Hüter des Feldes 31.01.17

Der Hüter des Feldes, wegen seiner bizarren Form auch Rasierpinselbaum genannt, steht inmitten der Wiesen und Felder nahe Nedensdorf in Oberfranken. Mit geschätzt über 1000 Jahren ist die Stieleiche einer der ältesten Bäume Deutschlands.

 

Vielen Dank an Horst Schunk für das schöne Titelbild und seinen Beitrag im BR.

Der frühere Stadtrat Horst Jürgen Schunk ist weit über die Grenzen Coburgs hinaus für sein Engagement zum Schutz und Erhalt der Bäume bekannt. Vor mehr als zwei Jahrzehnten war er Gründer der „Baumfreunde Coburg e.V.“ und über viele Jahre hinweg deren 1. Vorsitzende. Seine Liebe zu den Bäumen spiegelt sich nicht nur in seiner täglichen Arbeit als Fotograf wider, sondern auch in seinem unermüdlichen Kampf für den Schutz und Erhalt der Bäume.

 

Diesen Beitrag teilen
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone